Tätigkeitsschwerpunkt

Urban-Water-Management

Um die Nachhaltigkeit zu erreichen, sind systemische Anpassungen in der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung notwendig. Die zirkuläre Siedlungswasserwirtschaft gilt als vielversprechende Lösung der Gegenwart.

 

Eine innovative und nachhaltige Lösung ist die zirkuläre Siedlungswasserwirtschaft, deren Konzept auf der Mehrfachnutzung im Kreislaufprinzip basiert. Anders als bei herkömmlichen Lösungen zur Einsparung der Ressource dreht sich diese Lösungsoption um den Kreislauf und nicht um den Durchlauf. Die Verwendung von Wasser und Abwasser im Sharing System bringt neben ökologischen und wirtschaftlichen auch monetäre Vorteile und zwar für jeden Einzelnen, der sich am „Water Sharing“ beteiligt.

 

Die (Neu-) Ausrichtung und (Neu-) Auslegung der Siedlungswasserwirtschaft beruht auf der zirkulären Wertschöpfung der Ressource Wassers. Die Steigerung der Ressourceneffizienz und der Ressourceneffektivität stehen somit im Mittelpunkt der zukünftigen Siedlungswasserwirtschaft. Durch den zirkulierenden Kreislauf mit Wasseraufbereitung kann die betreffende Gemeinschaft profitieren und Geld beim Wasser sparen.

 

Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie mich bitte. Danke.